Teilen:
  • Wie gut unterstützt MOBILITY Ihr Unternehmen?
    MOBILITY CHECK 360°

    360° Analyse über mobiles, sicheres Arbeiten,
    erhebt die Innensicht zur Standortbestimmung und liefert
    durch Experteninput, Potentiale zur Entwicklung oder Kosteneinsparung .

WIE EFFEKTIV, USERFREUNDLICH und SICHER sind Ihre MOBILEN INVESTITIONEN?

Der Mobility Check 360° erhebt zur STANDORTBESTIMMUNG die INNENSICHT zum mobilen und sicheren Arbeiten wahlweise im Bereich der Führungskräfte oder im gesamten Unternehmen. Die Durchführung (14-30 Tage) erfolgt strukturiert, mit geringem Gesamt-Aufwand für Sie von ca. 4-8 Stunden. Sämtliche erforderlichen Systeme, Unterlagen, Vorlagen und Mustertexte werden bereitgestellt.

ERFAHREN SIE AUF BASIS DER ERHOBENEN INNENSICHT…

  • Ihre Sicht der Mitarbeiter zu mobilen und sicheren Arbeiten
  • Ihre unterschiedlichen Sichtweisen im Unternehmen
  • Ihre möglichen Potentiale und Entwicklungsfelder
  • Ihre Möglichkeiten zur Kosteneinsparung
  • Ihre Prioritäten für die Zukunft
  • und dem EXPERTENINPUT wo Ihr Unternehmen bei “MOBILITY” steht.

Mit der Standortbestimmung “MOBILITY” ERHALTEN Sie einen STATUS QUO…

1. wie die relevanten Daten  2. zum erforderlichen Zeitpunkt 3. in einfacher Art und Weise 4. entlang der unternehmensinternen Prozesse 5. zu optimalen Kosten 6. unter Einhaltung der Sicherheitsstandards 7. weltweit genutzt werden.

DAS RESULTAT ist der Gewinn KONKRETER Handlungsempfehlungen

  1. zur Produktivitätssteigerung Ihrer Mitarbeiter
  2. zum Erhöhen der Sicherheit
  3. zur Steigerung der Anwenderzufriedenheit

und zum Schutz Ihrer Investitionen durch die Identifizierung, Evaluierung und PRIORISIERUNG Ihrer Potentiale.

3 Beispiele wo Sie der Mobility Check unterstützt:

Datennutzung

  • Einfache und mobile Nutzung unternehmensinterner Daten & Prozesse!

Beispiel: Freigabeworkflow; ERP; CRM

Technologieüberblick

  • Optimale Nutzung von mobilen Technologien und Endgeräten!

Beispiel: Prozessunterstützung; Selbstorganisation

Treffsichere Investitionen

  • Tätigen von treffsicheren Investitionen!

Beispiel: passende Endgeräte; gezielte Mobilisierung; anforderungsgerechte
Software; schneller Return on Investment

Wie funktioniert der Mobility Check?

Der Mobility Check funktioniert ähnlich wie ein modernes
KFZ Service. Nach einer fundierten Diagnose,

… werden der Zustand und mögliche Fehler erkannt,
… um die notwendigen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten festzustellen
… und das KFZ kann bis zum nächsten Serviceintervall sicher und  wirtschaftlich betrieben werden.

DIE 5 UNTERSUCHUNGSFELDER

Die passende mobile Technologie schafft Mitarbeiter-Zufriedenheit für mehr Produktivität in der täglichen Arbeit.

1. MOBILE ENDGERÄTE

Die Basis für effizientes mobiles Arbeiten liegt in der Wahl des optimalen mobilen Endgerätes.
„Die perfekte Bedienung der Endgeräte ist von großem Nutzen.“

2. APPS

Ist die Basis gegeben, braucht man die richtigen Apps, um die relevanten Daten immer und überall dabei zu haben.
„Die App soll den User im persönlichen Arbeitsablauf unterstützen.“

3. PROZESSUNTERSTÜTZUNG

Die Daten werden schnell am mobilen Endgerät bereitgestellt und sind einfach zu bearbeiten. So können Sie Aktivitäten erledigen und Freigabeprozesse mobil abwickeln.
„Der Grundstein für erfolgreiche Prozessunterstützung ist die Identifikation der Prozesse, die relevant für Ihr Unternehmen im mobilen Bereich sind.“

4. DATEN

Im Bereich der Daten geht es darum, zu klären, wie sicher der Umgang mit schützenswerter oder verpflichtend zu schützender Information ist, denn der Großteil der Daten ist statistisch nicht geschützt.
„Letztendlich soll sichergestellt sein, wie ein sicherer Austausch der Daten erfolgt, um nachweislich gewährleisten zu können, dass es keine unberechtigten Datenzugriffe gibt.“

5. REGELN & RICHTLINIEN

Der mobile Arbeitsplatz stellt steigende Anforderungen an die Unternehmens-IT. In diesem Zusammenhang sind Regeln & Richtlinien gefragt, um eine sichere Nutzung von Smartphones und Tablets zu ermöglichen.
„Durch die Neuerungen in der mobilen Welt ist es wichtig zu regeln, wie Daten und Arbeitsmittel bestmöglich im Sinne des Prozesses für das Unternehmen verwendet werden sollen.“

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Details!

Tel.: +43(732)774770
E-Mail: info@genoa.at

Auszug aus unseren mobility Referenzen

Die Geschäftspartner der GENOA sind erfolgreiche, international und national agierende Unternehmen, aus den Branchen: Industrie, Produktion, Handel, Banken, Versicherungen.